Am 12. Juni 2018 um 20:15 Uhr im Ersten muss „Falk“ eine Hochzeitsgesellschaft retten

Er tut es schon wieder: Hugo Egon Balder heiratet!

Ist es die 4. oder doch die 5. Hochzeit? Deutschlands bekannter Comedian und Moderator Hugo Egon Balder traut sich nochmal – doch kurz vor der großen Party geht ihm der Koch stiften! Was nun? Zum Glück ist Anwalt Falk (Fritz Karl) ein versierter Gastgeber und springt für ihn in die Bresche.

In der erfolgreichen Anwaltsserie „Falk“ spielt Hugo Egon Balder sich selbst und das in einer Rolle, die ihm besonders liegt: als Bräutigam. „Ich spiele mich selber und das macht Spaß! Ich veranstalte eine Feier in Falks Restaurant, denn ich habe wieder mal geheiratet – keine Ahnung ob zum 4. oder 5. Mal, aber es wird eine zivilisierte Hochzeit werden, ich werde mich ausnahmsweise mal anständig benehmen (lacht).“

 

Doch für das Verschwinden des Kochs gibt es Gründe. Raimund (Oliver Fleischer), Chefkoch in Falks ehemaligem Restaurant, hat seine alte Schulfreundin Katrin (Gruschenka Stevens) angezeigt, weil sie ihn angeblich stalkt. Katrin wiederum wendet sich auf der Suche nach rechtlichem Beistand an Sophie (Mira Bartuschek). Für die ist schnell klar, dass Raimund das Stalking nur erfunden hat, um seine Affäre mit Katrin vor seiner Frau zu vertuschen. Wer von beiden lügt? Als Sophie Raimund an den Pranger stellt, rastet er aus und verschwindet einfach – und so muss Falk im Restaurant einspringen, um die Hochzeitsgesellschaft von Hugo Egon Balder zu retten. Falk blüht dabei auf…

 

Samtsakko, bunte Socken, ein messerscharfer Verstand und alles andere als kompromissbereit: Falk, gespielt von Fritz Karl, ist der John McEnroe der Anwaltswelt. Mit seinem exzentrischen Auftreten und seiner ungewöhnlichen, „kreativen“ Arbeitsweise passt er so gar nicht in die gediegenen Räume der renommierten Düsseldorfer Anwaltskanzlei „Offergeld & Partner“. Doch um sein Restaurant vor der Pleite zu retten, muss Falk wieder als Anwalt arbeiten. Und so zieht er mit seiner mental nicht immer stabilen Assistentin Trulla (Alessija Lause) in die renommierte Kanzlei ein - zum Entsetzen des pflichtbewussten Juristen Bitz (Moritz Führmann) und besonders Offergelds Tochter Sophie (Mira Bartuschek), die die Kanzlei leitet. Die korrekte Juristin, deren Beziehung zur 18-jährigen Tochter Marie (Sinje Irslinger) schon mehr als genug Konfliktstoff bietet, ist das genaue Gegenteil von Falk. Dabei können beide nicht verhehlen, dass sich Gegensätze doch irgendwie anziehen.

Hugo Egon Balder begeistert als Fernsehmoderator, Schauspieler und Kabarettist Millionen von Zuschauern. Als Moderator von TV-Shows wie „Alles Nichts Oder?!“, „Die Hit-Giganten“ sowie der Quizsendung „Genial daneben“ feierte er seine größten Erfolge. Bei „Falk“ spielt er sich selbst …

„Falk“, die neue komödiantische Anwaltsserie immer dienstags um 20:15 Uhr im Ersten