Demnächst in SAT.1

FRÜHSTÜCKSFERNSEHEN: The dark side of instagram

Instagram: Die App der schönen Dinge. Perfekt arrangierte Frühstückstische, endlose Strände und Outfits wie frisch vom Laufsteg. Doch hinter der perfekten Hochglanz-Fassade wartet auf der beliebten Foto-App eine Welt, die schockiert.

Unter Hashtags wie #svv für "Selbstverletzendes Verhalten" oder #cutting teilen tausende Nutzer erschreckende Fotos und Videos ihrer Selbstverletzung. Einer von ihnen: Sabrina. Die 19-jährige Verkäuferin schneidet sich seit sie 14 Jahre alt ist. Auf Instagram findet sie Unterstützung, während sie in ihrem persönlichen Umfeld häufig auf Unverständnis stößt. Doch wie gefährlich kann es für Betroffene und andere junge Menschen werden, wenn die verstörenden Bilder für jeden zugänglich sind? Wir sprechen mit einem Experten und lernen Elena kennen: Die 17-Jährige hat es geschafft, ihr autoagressives Verhalten zu beenden.