Am Montag, 14.01.2019 ab 19:30 Uhr in der VHS Hamm

Musikalische Lesung "Von Gelsenkirchen bis Hollywood" von Christine Sommer und Martin Brambach in Begleitung von Matthes Fechner (Gitarre/Gesang)

Als gut bürgerlicher Kommissariatsleiter Peter Michael Schnabel im Dresden-Tatort ist Martin Brambach dem TV-Publikum bestens bekannt. Auch Christine Sommer (Wilsberg, Der letzte Bulle) gehört zu den beliebten Gesichtern im deutschen Fernsehen. Jetzt ist das Schauspieler Ehepaar gemeinsam mit Matthes Fechner (Musik) live in Hamm zu erleben. Matthes Fechner überzeugt durch die perfekte Beherrschung seines Instruments und den Einsatz seiner rauen Stimme. Er steht seit mehr als 30 Jahren auf der Bühne, spielte mit Musikgrößen wie Walter Trout und Muddy Waters.

»Von Gelsenkirchen bis Hollywood« heißt das Programm, in dem die Wahl-Recklinghäuser komische Geschichten und tragische Stories aus dem Pott servieren, hin- und hergerissen zwischen Gare du Nord und Bhf Gladbeck West, zwischen Gelsenkirchen und Hollywood. Sie haben große Meister der kleinen Form entdeckt und gönnen uns - schauspielerisch und locker vorgetragen - einen Abend mit Satiren, Feuilletons und Lyrik. Das Programm war ein Renner der Ruhrfestspiele und wurde zu mehreren Zusatzveranstaltungen gebucht.

Veranstaltungsort: Volkshochschule Hamm im Heinrich- von- Kleist- Forum